[AKTUELLES]

ICA produziert UV-C-Roboter für die Desinfektion in Kliniken

Mit UV-C-Strahlung gegen das Coronavirus und andere gefährliche Keime: Die neue Division ICA Health produziert und vertreibt den Desinfektions-Roboter HERO21.

Aus der Idee von ICA-Gründer Heinz Sander, einen innovativen Hygiene-Roboter herzustellen, entstand der UV-C-Desinfektionsroboter HERO21 unter der Leitung von Managing Director & COO Dipl.-Ing. Stefan Walko. Gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Allgemeine Elektro- und Plasmatechnik der Ruhr-Universität Bochum wurde eine Umsetzungslösung im industriellen Maßstab geschaffen.

Hintergrund dieser Entwicklung ist, dass die Bedeutung von Desinfektion erheblich zugenommen hat – nicht erst durch die aktuelle Corona-Pandemie. Herkömmliche Desinfektionsverfahren, wie die händische Desinfektion, lösen das Problem nur unvollständig, erzeugen sogar oft resistentere Keime. UV-C-Roboter können hier helfen: zuverlässig, mit modernster Technologie und hoher Effizienz.

Unter dem Motto „Cleanest German Engeneering“ soll der Hero21 ab dem Herbst erhältlich sein und seine Heldenrolle in möglichst vielen Lebensbereichen einnehmen.

Weitere Informationen finden Sie bei unserer neuen Division ICA Health oder entnehmen Sie bitte dem Datenblatt zum HERO21:
HERO21 – ICA Health – Datenblatt

Sprechen Sie uns sehr gerne für weitere Informationen an:

Sales Manager

Steffen Kriege

vertrieb.health@ica.de

+49 (0)231 91 70 44-216



Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

OK